December 24, 2016

December 22, 2016

December 19, 2016

Please reload

Aktuelle Einträge

1000er Grenze geknackt - neuer Kooperationspartner

January 22, 2017

1/5
Please reload

Empfohlene Einträge

Der Bauch liebt es auch – sanft

December 21, 2016

Nicht von ungefähr wurde (früher mehr, heute weniger) in vielen Religionen zu bestimmten Zeiten gefastet. In jedem Fall kann es nicht schaden, sich über Nahrung rund um Weihnachten Gedanken zu machen. Wo kommt die Gans her, woher der Weihnachtskarpfen? Kommen sie aus Fabriken, oder hatten sie ein „Leben“.

 

 

Schlemmen gehört an Weihnachten für viele dazu. Wer auf Herkunft und Herstellung der Lebensmittel achtet, tut sich selbst und der Natur etwas Gutes. Unsere Vorschläge:

• Bioprodukte und Lebensmittel aus regionaler Erzeugung sind eine gute Wahl, auch bei Lebkuchen, Adventskalendern und Schoko-Nikoläusen.

• Nur saisonale Produkte kaufen und Erdbeeren und Co. weglassen.

• Warum nicht mal auf Fleisch oder andere tierische Produkte verzichten und Weihnachten vegetarisch oder vegan feiern?

• Auch wenn es reizt: Nicht zu viel einkaufen, um nach den Feiertagen nichts wegwerfen zu müssen.

• Beim Kochen oder Backen kann man Energie und Geld sparen: Töpfe immer verschließen, die passende Topfgröße für die Platte wählen und den Ofen schon vor Ende der Garzeit ausschalten um die Nachwärme zu nutzen.

 

 

Quelle: http://www.coss-moss.de/magazin/nachhaltige-weihnachten/

 

Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Verein Impuls Nachhaltigkeit Schweiz
Zelgliackerstrasse 19b
8792 Oetwil am See
+41 (0)32 510 75 74

info@brick-award.ch

  • Facebook Basic Square
  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter Basic Square

    © 2016 by Impuls Nachhaltigkeit Schweiz

    This site was designed with the
    .com
    website builder. Create your website today.
    Start Now